Podcast: Wie Kinder zu Medienprofis werden

Im BGV Podcast “meine Family” gibt der Medienpädagoge Jürgen Held Tipps und Tricks für Eltern

Medien spielen bei Kindern und Jugendlichen eine große Rolle. Das fängt schon bei den ganz Kleinen an, die Hörspiele und Lieder über die Toniebox hören. In den Schulen wird mit Tablets oder Laptops gearbeitet und Teenager nutzen Social Media, um Kontakte zu knüpfen und sich mit ihren Freunden auszutauschen.

Weiterlesen

Krieg in den sozialen Medien

“Think before you post” – Erst denken, dann teilen

Den prägnanten Satz “Think before you post” zu verinnerlichen, ist eine der wichtigsten Regeln zur Umsetzung einer verantwortungsvollen Mediennutzung. Welche Reaktionen online aktive Personen erhalten (nicht nur digital), ist maßgeblich von den Inhalten die sie posten und teilen abhängig.

Weiterlesen

Jugendschutz- und Medienkompetenzbericht

Jugendschutz, Medienkompetenz und Desinformation – Maßnahmen, Projekte und Forderungen

Nie zuvor war der Alltag von Kindern und Jugendlichen so eng mit Medien verwoben wie heute. Nach vielen Monaten Homeschooling sind sie technisch gesehen fitter denn je, was den Umgang mit digitalen Medien angeht. Doch begreifen sie die Gefahren im Netz, die beispielsweise von Gewalt, Pornografie, Extremismus, aber auch von Fake News ausgehen?

Weiterlesen

„Mir gehört die Welt“

Ein Theaterprojekt zur Arbeitsmarktintegration in Zeiten der Corona-Pandemie

Erfolgreiche und nachhaltige Arbeitsmarktintegration setzt voraus, dass Vermittlungshemmnisse abgebaut und Kompetenzen gestärkt sind. Das Jobcenter Mannheim geht innovative Wege, um die Integrationschancen von Menschen zu erhöhen und sie (wieder) fit für den Arbeitsmarkt zu machen. Nachdem das Jobcenter im Jahr 2019 zum ersten Mal erfolgreich erprobt hat, wie Theater dabei helfen kann, wurde das Theaterprojekt in diesem Jahr neu aufgelegt.

Weiterlesen

Melis Sekmen von den Grünen würde Direktmandat holen

Ergebnisse der U18-Jugendwahl zur Bundestagswahl 2021

Deutschland hat gewählt – zumindest diejenigen, die älter als 18 Jahre und wahlberechtigt waren und von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht hatten. Um aber auch den jüngeren und noch nicht wahlberechtigten Mannheimer*innen die Möglichkeit zu geben ihrer Meinung Ausdruck zu verleihen, fand auch zur diesjährigen Bundestagswahl eine U18-Jugendwahl statt.

Weiterlesen

U18-Jugendwahl in vollem Gange

In Mannheim beteiligen sich aktuell 24 Schulen und Jugendeinrichtungen mit einem eigenen Wahllokal

Am 13. September ist die bundesweite U18-Jugendwahl gestartet. Sie bietet allen jungen Menschen, die noch nicht wahlberechtigt sind, die Möglichkeit, die gleichen Kandidat:innen zu wählen wie die Erwachsenen. Dazu wurden hunderte Wahllokale in ganz Deutschland eingerichtet.

Mannheim ist wie immer mit seinem Projekt „Bock auf Wahl?“ dabei und bietet über die Jugendwahlseite alle Infos zur  Wahl selbst, zu den Parteien und Kandidat*innen, aber natürlich auch zu den Wahllokalen.

Weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 8 9